Golfdestination Irland

Old Head Cork Irland

Abschlag zwischen Meer und Wind

Golf ist in Irland Volkssport. Es gibt mehr als 400, meist landschaftlich wunderschön gelegene, Golfplätze (das ist weltweit die höchste Golfplatzdichte). Dazu noch jede Menge «Pitch and Putt»-Anlagen, an denen Sie diese beiden Grundkenntnisse üben können.

Die irische Insel ist von Natur aus als Golf-Land prädestiniert. Die Landschaft ist weit und sehr abwechslungsreich. Für die Pflege der Golfplätze bietet die Gegend zudem ein ideales Klima: genügend Sonne, genügend Regen. Der Golfstrom sorgt für ein mildes Klima das ganze Jahr hindurch.

Die meisten Golfplätze liegen im Binnenland, die sogenannten «Parkland»-Plätze. Viele weitere Golfplätze finden Sie aber auch direkt an der Küste. Diese «Links Courses» sind eine Spezialität der Insel – mit Sandboden statt Gras, mit Dünen und Klippen als natürlichen Hindernissen und mit oft sehr starkem Wind.

Als Golfer kann Irland in fünf Regionen aufgeteilt werden – jede ist anders, jede ist charaktervoll und jede ist definitiv ein Besuch wert.

Nordwesten: Hier liegen weniger Plätze als in anderen Teilen des Landes. Jedoch einige, deren Landschaft besonders schön oder interessant ist – wie der hervorragende County Sligo Golf Club.

Westen: Hier gibt es nicht so viele, jedoch ausgezeichnete und landschaftlich besonders charaktervolle Plätze – vor allem in den Küstengebieten. Berühmt ist der Lahinch Old Course (ein Meisterschaftsplatz seit 1895).

Osten: Die Hauptstadt Dublin, nahe der Ostküste, ist die Golf-Stadt schlechthin. Allein im Stadtgebiet liegen 18 Plätze. Weitere hundert liegen ringsum die Hauptstadt, diese sind mit dem Auto in zwei Stunden erreichbar. Darunter befindet sich unter anderem der Druids Glen Golf Club (mit zwei Löchern in einer Schlucht), der mehrfach ausgezeichneten European Golf Club und der altberühmten Portmarnock Old Course.

Südwesten: Die Golfer lieben diesen Teil Irlands besonders, denn hier liegen viele der besten und auch schönsten Plätze. Dazu gehören der Ballybunion Old Course, der Waterville Golf Links und der Old Head Golf Club (drei der besten Plätze der Welt). Aber auch viele andere (nicht golfende) Irland-Kenner fühlen sich gerade von dieser Landschaft mit ihren Buchten, Kliffs und Hügeln besonders angezogen.

Südosten: Wer nebst Golfen auch die Kultur kennen lernen möchte, ist in dieser Region richtig. Neben guten Plätzen und spannender Kultur werden Ihnen auch noble Seebäder geboten.

Online buchen

Wir gewähren Fr. 50.– Rabatt, wenn Sie sich online für eine Reise anmelden.
Zu diesem Zweck füllen Sie bitte die nachfolgenden Buchungsmasken aus:

Irland Golfreisen

4* Portmarnock Hotel & Golf Links

4* Portmarnock Hotel & Golf Links

Das Portmarnock Hotel & Golf Links zählt zu den ersten Adressen in Irland. Es liegt zwischen den traditionellen Dörfern Malahide und Howth. Nicht weit vom Flughafen Dublin entfernt und somit ideal für einen Kurztrip.

Mögliche Abreisedaten

12. August 2020ab CHF 2'395.00
13. August 2020ab CHF 2'395.00
14. August 2020ab CHF 2'395.00
15. August 2020ab CHF 2'395.00
16. August 2020ab CHF 2'395.00
Weitere Abreisedaten unter «Reservation»